Level 3

Italien Trentino Valsugana
Monte Verena

32 km 920 m 920 m 03:00 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Diese leichte, aber sehr schöne Mountainbike Tour führt hinauf zum Gipfel des Monte Verena, einem Aussichtsberg par excellence. Sehenswert sind auch die Ruinen des alten Gipfelforts - im Ersten Weltkrieg wurde dies schnell zerstört.

Schwierigkeit

Kondition
50%
Fahrtechnik
25%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
60%
Adventure
60%

Schöne Panoramatour

Technisch wie konditionell relativ unschwierige Tour mit hohem Panoramafaktor. Auch für Einsteiger gut geeignet.

Die Tour beginnt relativ entspannt an der Baita al Laghetto und führt über eine alte Fortstraße nach oben. Erst ab der Einmündung in den Südgrat des Monte Verena wird es etwas steiler, und der Weg verengt sich zu einem Maultierweg. Vom Gipfel weg führt ein unschwieriger Trail über eine Skipiste zum Rifugio Verenetta. Es folgt eine kurze Asphaltpassage und eine Schotterabfahrt in Richtung des Albergo Ghertele. Kurz vor Erreichen des Talgrunds zweigt rechts eine Schotterpiste ab, die den Monte Verena in stetig leichtem Gefälle umrundet und schließlich wieder in den Aufstiegsweg mündet.

Info: An den Bombenkratern in der Panzerung des Forts Verena lässt sich die Wirkung der 42-cm-Mörser ablesen, die hier im Ersten Weltkrieg zum Einsatz kamen. Das Fort Verena wurde als eines der ersten auf der Hochebene komplett zerstört.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Login erforderlich

Die GPS-Daten und weitere Infos stehen ausschließlich registrierten Usern zur Verfügung. Bitte logge dich ein oder erstelle ein Benutzerkonto, um GPS-Daten herunterzuladen. Danke!

Inhalt nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!