Level 4

Italien Lombardei Bormio S. Caterina
Bormio 3000

47.2 km 470 m 3200 m 06:15 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Der "Bormio 3000" Trail zählt zu den Freeride Klassikern der Mountainbike Region Alta Rezia. In Kombination mit dem Passo dell'Alpe oberhalb von Santa Caterina ergibt er ein tagesfüllendes Freeride Abenteuer mit fantastischen Trails & Panoramen.

Schwierigkeit

Kondition
50%
Fahrtechnik
75%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
80%
Adventure
80%

Ein Freeride Klassiker

Anspruchsvolle Freeride Tour in hochalpinem Gelände. Unterhalb der "Bei Laghetti" wartet eine Passage im Grad S3, der Rest der Trails spielt sich auf S1 Niveau ab.

Die Abfahrt von der Gipfelstation der Seilbahn „Bormio 3000“ zählt zu den bekanntesten Freeride Trails des Alta Rezia. Der Trail wurde vor einigen Jahren für Mountainbikes optimiert. Dennoch sollte man sich hier keine Bikepark Line erwarten. Du befindest dich hier über weite Strecken in hochalpinen Bereichen oberhalb der Baum- ja sogar Vegetationsgrenze. Der Trail führt durch einen gerölligen Abhang aus schiefrigem Gestein. Rechne also trotz Bike Optimierung mit verblockten Stellen und losem Untergrund.

Vor allem kurz nach den „Bei Laghetti“ geht es kurz zur Sache. Auf einer Passage von etwa 500 Metern ist der Grad S3 gefragt. Der Rest der Abfahrt nach Santa Caterina gibt sich deutlich zahmer.

Nach der Seilbahnfahrt von Santa Caterina zum Rifugio „Sunnyvalley“ steht der Anstieg zum Passo dell’Alpe auf dem Programm. Es handelt sich hier um einen alten Militärweg, der passagenweise zum Singletrail verfallen ist. Downhill ein echter Spaß, aber dieser Trail will Uphill gefahren sein, was einen gewissen Biss voraussetzt.

Ab dem Passo dell’Alpe wartet eine super flowige Trailabfahrt. Diese geht zwar viel zu früh in einen Karrenweg, schließlich in eine Schotterstraße über (und zwei Drittel der Höhenmeter auf dieser Abfahrt vernichtet man gar auf Asphalt). Angesichts das tollen Panoramas im Val Rezzalo sollte man sich daran aber nicht stören. Der Rückweg nach Bormio ist dann Fleißarbeit auf Schotter und Teer.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!