Level 4

Italien Trentino Gardasee
NaranchTrail

36.8 km 1340 m 1340 m 04:30 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Der Gardasee hat Beziehungen oft genug auf die Probe gestellt. Dieser neue Flow Trail soll laut den Erbauern die geniale Paar Therapie sein. So zumindest die Absicht der Erbauer. Inzwischen dürfte der Trail weit heftiger sein und braucht - wie so viele andere Trails am Lago - eine stabile Beziehung.

Schwierigkeit

Kondition
75%
Fahrtechnik
75%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
80%
Adventure
60%

Paartherapie oder Scheidungsanwalt?

Auf einen langen Teeranstieg folgt eine spektakuläre Abfahrt. Anfangs entlang von Schützengräben und einigen leicht abfallenden Kurven wird der Trail bis zum Maso Naranch flowig. Im unteren Bereich schlängelt ein neu gebautes Trailstück gekonnt durch den Wald.

Die technisch anspruchsvollen Trails am Gardasee haben schon mehrere Paare an den Rand einer Beziehungskrise geschickt. Er, Freerider, liebt die technischen Passagen am 601. Sie, Flowriderin, liebt flache Trails mit weiten Kurven. Zoff vorprogrammiert? Nicht bei dieser Tour! Das zumindest war der Anspruch der Erbauer, als sie diesen neuen Trail im Frühjahr 2014 aus der Taufe hoben. Allerdings scheint es so, als hätte der Trail innerhalb kurzer Zeit unter den Ansturm erheblich gelitten …

Kommentar von Anselm Fritsch: Noch eine kurze Info zum Naranch-Trail: Der ist inzwischen mindestens eine Singletrail-Stufe härter und würde jede Paar-Therapie vorzeitig beenden. Also den Text schnell umschreiben, sonst freut sich nur der Scheidungsanwalt!

Nach einem Espresso Stopp am Hafen von Riva folgt gemütliches Einrollen bis Bolognano. Der asphaltierte Anstieg in Santa Barbara hat eine angenehme Steigung und gibt keinen Anlass zum Klagen. Nach einem letzten Stopp in Santa Barbara gestalten sich auch die letzten Höhenmeter zum Monte Creino zu einem Kinderspiel.

Oben angekommen auf 1.280m entlohnt der traumhafte Panorama Blick für die Bergauf-Strapazen. Am Gipfel schlängelt sich der Trail zunächst an Schützengräben entlang. Einige kurz steilere Passagen münden in einen breiteren, leicht abfallenden Militärweg bis zur Naranch Ranch.

Der zweite Abschnitt des Trails nach Nago ist teilweise neu angelegt und windet sich verspielt talwärts. Die Schlüsselstelle lauert in Form einer Passage die zwar fahrtechnisch nicht eigentlich schwer ist, aber mit losem Geröll auf dem Trail für eine erhöhte Adrenalinausschüttung sorgt. In Nago angekommen geht es einfach auf der Hauptstraße bis zum Strand bei Torbole.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!