Level 4

Italien Trentino Val di Fassa
Ciampedie

16 km 740 m 740 m 02:30 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Ein knackiger Anstieg ist die Eintrittskarte zu einem tollen Trail. Dieser verläuft meist flowig, hält aber auch eine kurze Schlüsselstelle hart an der Grenze der Fahrbarkeit bereit. Kurze Passagen verlaufen zudem ausgesetzt. Ergo: eine tolle Halbtagestour, aber nur für Biker die wissen was sie tun!

Schwierigkeit

Kondition
50%
Fahrtechnik
75%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
80%
Adventure
60%

Nur nicht zucken!

Ein steiler Anstieg ist die Eintrittskarte für einen tollen Trail von der Bergstation der Ciampedie Seilbahn. Doch Vorsicht: dieser verläuft oft sehr flowig, aber auch ausgesetzt. Zudem lauert eine Passage mit engen und ausgesetzten Kehren, die wohl nur die besten bewältigen werden.

Während des steilen Anstiegs durch das Val de Vaiolet wird wohl so mancher die Betreiber der Ciampedie Seilbahn in Pozza di Fassa verfluchen. Leider ist hier der Biketransport ausgeschlossen. Doch die Mühe lohnt sich. Am Rifugio Stella Alpina angekommen bietet sich ein toller Blick auf die Rückseite der Rosengarten-Gruppe und die berühmten Vaiolet-Türme. Und es wartet eine nette und sehr flowige Trailquerung hinüber zur Bergstation der Seilbahn.

Dieser Trail ist auch der Grund, weswegen man diese Tour erst relativ spät am Nachmittag angehen sollte. Tagsüber sind hier schon recht viele Wanderer unterwegs, was den Flow doch beträchtlich trübt.

An der Bergstation angekommen wartet eine tolle Trailabfahrt, die im oberen Teil dem Weg Nr. 543 folgt. Nach einem sehr entspannten Auftakt wartet hier aber sehr schnell eine anspruchsvolle Stelle mit sehr engen, dazu ausgesetzten Kehren und losem Untergrund. Die besten unter uns nennen so etwas „S4“, der normalsterbliche Rest nennt es „Schiebepassage mit etwas unangenehmem Untergrund“. Also bitte Vorsicht. Etwas weiter vorne pendelt nochmals eine kurze Stelle im Bereich S2-S3 ein. Der Rest des Trails ist eine sehr schöne und genussvolle Spielerei.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!