Level 4

Italien Trentino Valsugana
Monte Zebio

41.7 km 1480 m 1480 m 05:30 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Der Monte Zebio zählt zu den übelsten "Killing Fields" auf der Hochebene. Die Tour folgt erst italienischen, dann österreichischen Nachschubwegen. Unterwegs warten viele interessante Relikte aus dem Krieg - und einige spannende Trails.

Schwierigkeit

Kondition
75%
Fahrtechnik
75%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
80%
Adventure
80%

Ein Jahr auf der Hochebene ...

Konditionell anspruchsvolle Tour. Wer den Trail am Gipfel des Monte Zebio fahren will, braucht eine gute Technik. Ansonsten ist die Tour fahrtechnisch relativ problemlos.

Diese Tour folgt den Schilderungen Emilio Lussus in dessen lesenswerten Buch „Ein Jahr auf der Hochebene“. Die geografischen Angaben Lussus sind sehr präzise und lassen sich gut nachvollziehen. Auch die berühmte „Scharte 13“ existiert. Heute trifft man am Monte Zebio immer noch auf Österreicher. Glücklicherweise schießen diese aber nicht mehr. Mountainbiker haben daher die Möglichkeit auch in Gefilde vorzudringen, die Lussus Truppen verwehrt waren. Hinter der ehemaligen Frontlinie folgt die Tour also den österreichischen Militärstraßen zu Bivio Conrad und Bivio Italia. Dort beginnt die lange Abfahrt über die „Monumenti“ und den Monte Meatta ins Val d’Assa. Der Rückweg nach Camporòvere quält aber nochmals mit einer gemeinen Schiebepassage.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!