Level 4

Österreich Tirol Vinschgau
Mutzkopf Freeride

6.2 km 0 m 920 m 1:00 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Die Freeride Trails an der Mutzkopfbahn in Nauders gehören zu den knackigeren Vertretern ihrer Art. Die Trails wurden mit einem relativ überschaubarem Aufwand geshapet. Hier warten keinesfalls Singletrail-Autobahnen, sondern anspruchsvolle Lines, auf denen Wurzelpassagen den Schwierigkeitsgrad immer wieder hoch halten. Skilled Riders only!

Schwierigkeit

Kondition
50%
Fahrtechnik
75%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
60%
Adventure
60%

Freeride raw

Zwei fahrtechnisch anspruchsvolle Freeride Lines mit flowigen Passagen, aber auch häufigen Schlüsselstellen und wurzligen Passagen. Eher nichts für Freeride-Einsteiger, aber wer es gerne ein wenig knackiger hat wird sich hier wohlfühlen.

Gut möglich, dass dieser Text nur eine kurze Halbwertszeit haben wird. Immerhin wird im Frühjahr 2015 in der gesamten Reschenregion fieberhaft an Trails gebaut. Diese sollen der Grundstock für den „Dreiländer-Enduro“ werden. Aushängeschild ist das Rennen der „European Enduro Series Nauders„, das hier Ende Juli 2015 gastieren wird. Die Trails sollen aber auch ganzjährig und außerhalb des Rennens für alle Enduro-Freunde erreichbar sein. Was momentan auf Facebook an Bildern über den Bau der neuen Strecken kursiert, spricht für eine sehr flowige Auslegung der neuen Trails.

In der Saison 2014 war dies bei den hier vorgestellten Runs am Mutzkopf bei Nauders noch nicht wirklich der Fall. Die Trails wurden mit einem relativ geringen Aufwand geshapet. Dies ist keine Kritik, sondern lediglich eine Feststellung. Schließlich führte der vergleichsweise geringe Bauaufwand zu fahrtechnisch anspruchsvollen Lines, die Enduro Rider mit guten Skills durchaus gefallen. Flowige und schnelle Passagen wechseln sich hier mit Wurzelteppichen ab – nicht wenige dieser Wurzelteppiche fallen dabei zum Rand des Trails ab, so dass, insbesondere bei Nässe, Adrenalin garantiert ist. Vorsicht Abflug!

Unter dem Strich sind die Mutzkopf Trails absolut lohnend für gute Rider, die fahrtechnische Herausforderungen suchen, und denen die aktuell populären „Freeride-Autobahnen“ nicht anspruchsvoll genug sind. Freeride-Einsteiger werden sich auf den hier vorgestellten beiden Lines aber schnell überfordert fühlen. Warten wir ab, inwiefern die neu gebauten Lines in der Bikesaison 2015 diese Zielgruppe besser bedienen werden.

 

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!