Level 3

Italien Ligurien Varazze
Stage 4 New Generation

16.7 km 480 m 480 m 2:30 h

Tourcharakter

CC AM FR DH

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Der New Generation Trail im Sektor Madonna della Guardia wurde für die Superenduro 2016 neu gebaut. Als Stage 4 bot er einen guten, weil verhältnismäßig flowigen Abschluss für das Rennen.

Schwierigkeit

Kondition
50%
Fahrtechnik
50%

Singletrails obligatorisch

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Singletrails maximal

S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
60%
Adventure
60%

Neuland an der Madonna

Kernstück der Tour ist ein relativ flowig zu fahrender Trail. Man merkt ihm aber an, dass er erst kürzlich gebaut wurde. Mit der Zeit und öfter befahren dürfte der Trail noch besser werden.

Den Abschluss des Superenduro 2016 von Varazze bildete der neu gebaute Trail „New Generation“ im Sektor Madonna della Guardia. Auf dieser Stage 4 dürften dem ein oder anderen Athleten bedingt durch die Prüfungen zuvor die Beine schon etwas dicker geworden sein. Trotzdem waren sich alle darüber einig, dass der Trail einen würdigen Abschluss des Rennens markierte. Wer nicht im Renntempo, sondern als Normalsterblicher auf diesem Trail unterwegs ist, wird sicher ein paar Schläge mehr einstecken müssen. Man merkt dem Trail an, dass er noch relativ neu und noch nicht sehr ausgefahren ist. Das ist keine Kritik, nur eine Feststellung. Mit der Zeit und öfter befahren sollte der Trail eigentlich besser werden – wie ein guter Wein halt.

Eintrittskarte für diese Stage 4 ist der Anstieg von Varazze über Casanova bis zum Passo del Muraglione. Dieser zieht sich etwas, lässt sich aber unter dem Strich – da komplett asphaltiert – ganz gut pedalieren. Am Pass angekommen folgt die Tour einem feinen, fast ebenen Trail mit schönen Ausblicken (von der Müllhalde an dessen Ende vielleicht einmal abgesehen). Weiter geht’s über den Forstweg bis zur Kirche Madonna della Guardia. Beim Rennen war dieser Abschnitt als Transfer vertreten.

Diese Tour teilen

GPS-Download

Die GPS-Tracks zu dieser Tour stehen als GPX File frei zum Download. Je nach deinem Betriebssystem kann es vorkommen, dass dir der Track bei einem Klick auf den Button als Text angezeigt wird. Bitte mache in diesem Falle einen Rechtsklick und lade den Track mit dem Befehl "sichern unter".


Der GPS-Track zeigt die Tour, so wie wir sie gefahren sind. Wegführungen können sich ändern. Ist dir ein Fehler aufgefallen? Dann bitte ich um Nachricht per E-Mail. Am besten mit dem GPS-Track der die aktuelle Routenführung zeigt. So stehen die Daten allen zur Verfügung. Vielen Dank!


GPS-Track downloaden

Noch auf der Suche nach deinem Reiseziel?

Probier's mal mit dem Trails! Spotfinder – da wirst du mit Sicherheit fündig!

Trails!